blog.systom.info
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Welcome 2 blog around my systom

Tellerrandprobleme

Interessant uninteressant,

eigentlich ein Widerspruch & doch nicht wirklich. Ein Freund fand es sehr interessant, wie sehr ich mich doch mit einem so uninteressantem Thema wie die Wahl in Hessen auseinander setzen könne. Nunja, wirklich interessant ist das Thema nun kaum, aber es war ja auch nicht die Wahl im Ganzen & auch nur bedingt das Wahlergebnis. Vielmehr fand ich ja die Verhinderung von Wahlbeobachtern interessant. Nur weil diese einer Gruppierung angehören, die 95% der Bürger dieses Landes, zumindest in Fragen der Technik, weit vorraus sind. Mit diesem Wissensvorsprung warnen sie uns letztlich vor neuen Problemen. Denn Wissen ist Macht, aber das macht ja nichts.


Interessant ist nun wieder für mich, das dies gar nicht so angekommen ist. Offensichtlich erfolgt schon bei manchem eine "Schotten dicht" Aktion, sobald es um sowas ödes wie Politik geht. Hier ging es allerdings nur am Rande um Politik, es waren Grundrechte von uns allen die hier ausgehoben, deren Wahrnehmung verhindert wurde. Sowas ärgert mich, auch wenn es für viele Freunde von mir uninteressant erscheint. Wenn Ihr dann einmal in der Wahrnehmung Eurer Rechte behindert werdet oder Euch gar die Möglichkeit komplett genommen wird, dann hofft Ihr das es jemanden interessiert. Dann fühlt Ihr die Ohnmacht, den Frust & wisst nicht weiter. Nur mit dem Wissen im Hinterkopf, dafür interessiert sich eh kein Arsch. Woher soll dann eine helfende Hand kommen, frag ich mich.


Mich stört im Grunde nur die Engstirnigkeit, nur nicht über den Tellerrand sehen. Was gehen mich die Probleme im System an, das System interessiert sich auch nicht für mich. Das finde ich letzlich sehr fatal. Ich hab auch keine Ahnung ob es eine ausreichende Masse an Leuten gibt, die allein durch die Dokumentation dessen, sich Gedanken darüber machen.
 
Aber einen Versuch ist es wert. Alles nur hinzunehen, ist nicht mein Ding. Im übrigen ist es für mich ein Ventil um nicht Amok zu laufen. Alles in sich hinein zu fressen verkrafte ich nicht. Natürlich auch mit der Hoffnung, das es am Ende vielleicht einen zum nachdenken bewegt, der vorher keine Ahnung davon hatte, denn in den Medien wurde diesem Thema keinerlei Beachtung geschenkt. Es wurde totgeschwiegen. Doch dank Internet läßt sich nicht mehr alles verschweigen.


Uns Menschen wurde ein Medium geschenkt uns mitzuteilen, mit unbekannten Leuten, basierend auf Themeninteressen zu kommunizieren. Das nicht alle die selben Themen interessieren ist völlig klar. Doch Interessen ändern sich auch von Zeit zu Zeit und dies hier war bestimmt für alle die, die sich nicht nur für Ihren Dunstkreis interessieren. Interessant fand ich also nur, Du gehörst nicht dazu. Noch nicht, denn es betrifft Dich auch. Wir leben im selben System. Aber macht ja nichts. Hoffentlich wird es Dich nie interessieren müssen, weil Du nicht davon betroffen wirst. Das war die eigentliche Intension darüber zu schreiben. Damit es nicht zum Problem für alle wird und es vorher genug erreicht, die es selbst in die Hand nehmen und den Status Quo erhalten. Das dürfte doch jetzt auch interessant für Dich sein, nicht betroffen zu werden.

 

30.1.08 09:15
 
Gratis bloggen bei
myblog.de