blog.systom.info
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Welcome 2 blog around my systom

Verbrannte Haut

Nachdem ich gestern gut angeraucht & breit auf einer super weichen Matratze zum schlafen kam, erwachte ich heute an einem recht trüben Morgen. 28 Grad, ein laues Lüftchen wehte & die Sonne kam nicht recht hinter der Wolkendecke vor. Ein kurzer Blick auf mein Handy verriet mir sofort, es ist auch nicht mehr Morgens, wir haben es bereits 11 Uhr Mittags.

Es könnte schlimmer kommen. Allerdings war uns sofort klar, mit baden wird es heute erst einmal nichts. Wie zum Beweis dessen, sahen wir zum Essen die ersten frustrierten Sonnenanbeter vom Strand wieder kommen, als wir erstmal genüßlich speisten. Auch an solchen Tagen braucht man viel Energie.

Danach streiften wir durch Jesolo. Doch groß ausdehnen ließ sich dieses nicht. Von 13-15 Uhr passiert hier nur hinter runter gelassenen Rollläden etwas. Siester nennt man das hier. Dem schlossen wir uns dann später an. Auch wenn es gegen 15 Uhr noch so trüb wie am Mittag war, konnten wir nicht umhin doch an den, direkt vor unserer Gartentür liegenden Strand zu gehen. Nicht zum Baden, aber die Füsse rein halten & den Duft von Meerwasser spühren, das sollte schon sein.

Nach einmal Strand auf & ab von einigen Kilometern bin ich nun recht fertig. Also schone ich mich, bei einem gepflegtem Corona, bis das große Fressen heute Abend beginnt. Mal sehen wer mich nach Hause rollt.

17.6.09 19:52
 
Gratis bloggen bei
myblog.de