blog.systom.info
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

Welcome 2 blog around my systom

Clothes tree

Shit happens, ...

Manchmal läuft man einfach so durch die Strassen der Stadt und dabei fallen einem Dinge auf, wo das Augenscheinliche allein schon recht witzig ist. Doch fängt man an sich dann noch zu fragen, wie konnte dieses überhaupt passieren, dann ergeben sich einige mögliche Szenarien. Wovon ich rede? Zuerst das Bild:

Das Bild könnte also locker mit einer zu kleinen Wohnung im Zusammenhang stehen, wo man sich für einen Wäscheständer aus Natur und ganz unbehandelten Holz entschieden hat. Eine ungewöhnliche aber denkbare Begründung für die Sachen auf dem Baum. Da wäre ich gern beim Aufhängen und Abnehmen der Wäsche dabei.

Nun ganz hinhauen tut das natürlich nicht, denn der Baum ist mir schon Mitte Dezember des letzten Jahres, wegen seiner ungewöhnlichen Erscheinung aufgefallen. Damals hingen die Sachen erst ein paar Stunden. Inzwischen ein gutes viertel Jahr.

Offensichtlich ist der ganzen Aktion ein kleiner Ausrutscher in der Beziehung eines Pärchens vorausgegangen, die heute bestimmt nicht mehr zu zweit über das Pflaster flanieren. Sowas kann passieren.

Die Sachen an den Ästen sind von einer weiblichen Person mit normaler Statur, die etwas mit der Person aus dem 4. Stock gehabt haben muss. Irgendwann stand sie jedenfalls ohne ihre Klamotten da. Stellen sich eigentlich nur die Fragen: hatte sie selbst noch welche an? Ist sie dann mit seinen Sachen auf und davon und was war eigentlich der Grund. 

Da ist viel Raum für diverse Spekulationen.

1.3.09 16:05
 
Gratis bloggen bei
myblog.de